Chronik Hohn

Chronik und Ereignisse Hohn an der Saale:


1156: Erste urkundliche Erwähnung „Hochheim“ , Hohn? 1) S. 32

1401: Hohn, erste sichere Nennung im Vertrag zw. dem Bischof an die Herren von Bibra 1) S. 32

1424: Der Bischof verpfändet Hohn an die von der Thann 1) S. 32

1574: Hohn wird würzburgisch 1) S. 33

1605: Hohn wird aus der Zent Neustadt der Zent Aschach angegliedert 1) S. 33

1808: Hohn erhält seine eigene Schule 1) S. 33

1887: Freiwillige Feuerwehr Hohn wird gegründet 1) S. 34

1923: Elektrisches Licht von der Fa. Ruppel bei Geldentwertung 1) S. 34

1945: 06.04.1945 wird Hohn von amerikanischen Panzern beschossen 2)

1946: Für Steinach und Hohn wird ein „Aufbauprogramm“ aufgestellt 1) S. 35

Alter Dorfbrunnen 1)

1952: Glaswarenfabrik Liebmann wird gebaut 1) S. 35

1960: Schützenverein "Hubertus" Hohn wird gegründet

1964: Bau der Wasserversorgung 1) S. 35

1969: Teilstrecke der Staatstraße zwischen Hohn und Aschach wird verlegt 1) S. 35

1971: Eingliederungsverhandlungen von Hohn nach Steinach finden statt 1) S. 301

1972: Hohn wird nach Steinach eingemeindet 1) S. 35)

1974: Ausbau der Ortskanalisation 1) S. 35

1975: Großbrand in der Ortsmitte, am Standort des heutigen Haus der Dorfgemeinschaft

Haus vor dem Brand an der Stelle des heutigen Haus der Dorfgemeinschaft Großbrand in der Ortsmitte von Hohn

1976: Ortsdurchfahrt von Hohn wird ausgebaut 1) S. 36

1977: Neubau der gesprengten Saalebrücke nach Bad Bocklet 1) S. 36

1978: Eingemeindung von Steinach mit seinen Ortsteilen nach Bad Bocklet 1) S. 36

1979: Straße nach Bad Bocklet wird ausgebaut 1) S. 36

1982: Bebauungsplan "Sechsäcker" ist am 27.3.82 rechtskräftig geworden 3)

1983: Am 23.08. werden zahlreiche Keller überflutet, infolge von starken Regenfällen 1) S. 357

1985: Baugebiet "Sechsäcker" (Seeblick und Sonnenstraße) ist erschlossen

1986: Bau Haus der Dorfgemeinschaft

Spatenstich Haus der Dorfgemeinschaft

1987: Richtfest vom Haus der Dorfgemeinschaft

1987: 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Hohn, Festbetrieb mit Umzug 1) S. 362

1987: Die unterfränkische Bogenmeisterschaft wird in Hohn ausgetragen 1) S. 362

1989: Fertigstellung Haus der Dorfgemeinschaft

Fertigstellung Schützenhaus

1999: 10 Jahre Haus der Dorfgemeinschaft

2001: Neuerrichtung des Dorfbrunnens

2006: Bebauungsplan des Baugebietes "Sechsäcker II" tritt am 17.06.06 in Kraft 3)

2009: Baugebiet "Sechsäcker II" (Harri-Liebmann-Str. und Sechsäcker) ist erschlossen

2009: Backhaus wird renoviert

2009: 20 Jahre Haus der Dorfgemeinschaft

2010: 50 Jahre Schützenverein "Hubertus" Hohn 1960 e.V.

2012: 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Hohn, Festbetrieb vom 13.07.-16.07.2012

2013: Schülertreffen der Jahrgänge 1936 bis 1956 in Hohn

2017: 130 Jahre Freiwillige Feuerwehr Hohn, Festbetrieb vom 05.08.-06.08.2017


Quellen:
1. Chronik der „Pfarrey Steinacher Dorffschaften“, Selbstverlag der Gemeinde Bad Bocklet, 1988
2. Kampf um Steinach/S., Beitrag zur Ortsgeschichte, Joh. Schilling Pfr. , 3. Neu-Auflage 1995, S. 107
3. Gemeinde Bad Bocklet, Bauamt, Herr Back